Das Angebot gilt nur für Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort in Schleswig-Holstein.

Vegas-Glossar

Auszahlung

Der Betrag, den Sie für einen gewinnenden Einsatz erhalten.

Benutzeroberflächenschutz

Ein System, das in die Spielsoftware integriert ist und Spieler schützen soll, welche gewisse Entscheidungen treffen, die nicht im Rahmen des normalen Spielverlaufs liegen. Dazu gehört zum Beispiel "Hit" bei einer Hard 17 oder höher.

Bust (Überkaufen)

Wenn der Gesamtwert einer Blackjack-Hand 22 oder mehr beträgt, spricht man von "Bust" oder "Überkaufen" und der Einsatz ist verloren.

Chips

Chips benötigen Sie für die Teilnahme an den Vegasspielen auf PokerStars: Sie repräsentieren einen Gegenwert in Echtgeld oder Spielgeld.

Coat-tail (Trittbrettfahren)

Auf eine ähnliche Weise setzen wie jemand, der schon gewinnt.

Croupier

So wird der Dealer in Spielen wie Roulette genannt.

Deal (Geben)

Der Vorgang, mit dem der Dealer zu Beginn jeder Blackjack-Hand Karten austeilt.

Deuce

Andere (englische) Bezeichnung für eine Zwei.

Discard Tray (Ablage)

Ablage, in der bereits verwendete Karten bei Blackjack-Spielen abgelegt werden. PokerStars verwendet an den Blackjack-Tischen eine bildliche Darstellung.

Dolly

Markierung, die der Dealer verwendet, um die Gewinnzahl im Roulette anzuzeigen. PokerStars verwendet an den Blackjack-Tischen eine bildliche Darstellung.

Double Deck Blackjack

Eine Blackjack-Variante, bei der nur zwei Kartendecks gemeinsam gemischt werden (im Unterschied zu anderen Blackjack-Varianten, wo üblicherweise bis zu acht Decks zum Einsatz kommen). Diese Spielvariante bietet im Vergleich bessere Gewinnchancen.

Double Down

Eine Option bei Blackjack, bei der Sie nach den ersten zwei ausgeteilten Karten Ihren Einsatz verdoppeln können. Anschließend erhalten Sie dafür genau eine weitere Karte, um Ihre Hand zu verbessern.

Edge

Der Vorteil, den ein Spieler gegenüber einem Gegner hat.

Einsatz

Jede Form von Spieleinsatz.

Einsatz

Jede Form von Spieleinsatz.

Einsatzlimits

Mindest- und Höchstbeiträge, die Sie setzen können. PokerStars bietet eine große Auswahl an Einsatzlimits.

Einzahlen

Eine Zahlung, mit der Geld online eingezahlt wird, um damit Spiele zu spielen.

Encryption (Verschlüsselung)

Eine Sicherheitsmaßnahme, um dafür zu sorgen, dass die Transaktionen der Spieler sicher und geschützt sind.

Europäisches Blackjack

Die traditionelle Blackjack-Variante, die überall in Europa gespielt wird und bei der sechs 52-Karten-Decks zusammen gemischt werden.

Even Money-Einsatz

Ein Einsatz mit Odds von Eins-zu-Eins (1:1). Mit anderen Worten: Die mögliche Auszahlung entspricht exakt dem eingesetzten Betrag. Solche Odds werden auch als "Evens" bezeichnet.

Face Card (Bildkarte)

Alle Karten mit einem "Bild", also Buben, Damen oder Könige.

First Base

Umgangssprachlicher Begriff für den Platz links vom Dealer. Das ist die erste Position, die Karten erhält.

Flat Betting

Wenn ein Spieler immer den gleichen Betrag setzt, spricht man von "Flat Betting" (im Gegensatz zu einem Spieler, der die Höhe seiner Einsätze variiert).

Grundstrategie

Eine Art, Blackjack zu spielen, bei der mathematisch bestimmt wird, wie man dem Dealer den geringstmöglichen Vorteil zukommen lässt. Mit dieser Strategie kann man den bestmöglichen Spielzug bestimmen, basierend auf den eigenen Karten und den offenen Karten des Dealers.

Hand

Die Karten, die dem Spieler in einem Vegasspiel gegeben werden.

Hard Hand

Eine Blackjack-Hand, die kein As enthält.

Heiße Zahl (Roulette)

Der Ausdruck beschreibt eine Zahl, die im Laufe einer Roulette-Sitzung häufig getroffen wurde.

High Roller

Ein Spieler, der um hohe Einsätze spielt.

Hit

Wenn man bei Blackjack eine weitere Karte verlangt (wird gelegentlich auch als "Draw" (ziehen) bezeichnet).

Hot

Bezeichnung für einen Spieler, der gerade eine Glückssträhne hat.

Inside-Einsätze

Ein Einsatz, der beim Roulette im "inneren Bereich" des Tisches gesetzt wird. Dabei kann man auf einzelne Zahlen oder auf Gruppen von bis zu sechs Zahlen setzen, die nahe beieinander liegen.

Insurance (Versicherung)

Ein zusätzlicher Einsatz bei Blackjack, den Spieler machen dürfen, wenn der Dealer ein As hält. Indem er die Hälfte des ursprünglichen Einsatzes setzt, erhält der Spieler eine Zwei-zu-Eins-Auszahlung (2:1), wenn der Dealer einen Blackjack trifft.

Kalte Zahl (Roulette)

Der Ausdruck beschreibt eine Zahl, die im Laufe einer Roulette-Sitzung lange nicht getroffen wurde.

Layout

Die Markierungen auf einem Roulettetisch, die anzeigen, wo die Einsätze platziert werden können.

Lobby

Bereich in der PokerStars-Software, wo die Vegasspiele angezeigt werden.

Login

Der Vorgang, bei dem ein Spieler sich mit seiner Benutzer-ID und seinem Passwort auf seinem PokerStars-Konto anmeldet.

Maximaler Einsatz

Der höchstmögliche Einsatz, den Sie in Blackjack- und Roulettespielen abgeben dürfen.

Multi-Player

Diese Spiele ermöglichen es Ihnen, mit anderen Spielern zu spielen, die am selben Tisch sitzen.

Natural

Eine andere Bezeichnung für eine 2-Karten-Hand, deren Wert 21 ergibt. Auch bekannt als "Blackjack".

Outside-Einsätze:

Ein Einsatz, der beim Roulette im "äußeren Bereich" des Tisches gesetzt wird. Damit können Sie übereinstimmende Paar-Einsätze für Hoch/Niedrig, Gerade/Ungerade oder Rot/Schwarz abgeben.

Paint

Eine andere Bezeichnung für die sogenannten "Bildkarten", also Buben, Damen oder Könige.

Progressiver Jackpot

Ein fester Anteil von jedem Einsatz geht in den progressiven Jackpot. Der Jackpot wird so lange aufgebaut, bis ein Spieler ihn gewinnt.

Push

Eine zwischen Dealer und Spieler unentschiedene Blackjack-Hand. In diesem Fall wird Ihr Einsatz zurückerstattet.

Racetrack

Virtuelle Darstellung des tatsächlichen Rouletterads.

Schlitten

Bezeichnung für die Reihe von Kartendecks, die bei Blackjack verwendet werden.

Session (Sitzung)

Die Zeitspanne, die der Spieler an einem bestimmten Tisch bzw. bei einem bestimmten Spiel verbringt.

Side Bet (Nebeneinsatz)

Ein Nebeneinsatz, der unabhängig vom Haupteinsatz (der "Main Bet") getätigt wird; gesetzt wird oftmals auf zufällige Ereignisse, die in keinem Zusammenhang zum Gewinn oder Verlust einer Hand stehen.

Soft Hand

Bei Blackjack nennt man eine Hand mit As, das als 11 gewertet wird, eine Soft Hand. As-6 wäre beispielsweise eine Soft 17.

Spielkartenfarbe

Jedes Kartendeck hat vier Spielkartenfarben: Pik, Karo, Kreuz und Herz.

Standard Atlantic City Blackjack

Eine vor allem in den USA populäre Blackjack-Variante, bei der acht 52-Kartendecks zusammen gemischt werden.

Standing Hand (Stehende Hand)

Eine Blackjack-Hand, die 17 oder mehr ergibt, und bei der man sich wahrscheinlich überkauft, wenn man eine weitere Karte zieht. In diesem Fall wählt der Spieler vermutlich die Option "Stand".

Startkarte

Die Karte, die dem Dealer bei Blackjack-Spielen verdeckt ausgeteilt wird.

Stiff

Eine Blackjack-Hand, die weder hoch genug ist, um keine weitere Karte zu ziehen, noch niedrig genug, um gefahrlos eine weitere Karte zu ziehen. Dazu zählen beispielsweise Hände mit einem Gesamtwert zwischen 12 und 16.

Straight-up

Ein einzelner Einsatz auf eine einzelne Zahl im Roulette.

Surrender

Wenn man die zwei ursprünglich ausgeteilten Karten "aufgibt" und dafür 50% des ursprünglichen Einsatzes zurückbekommt. Je nach Variante gibt es hierbei Einschränkungen.

Third Base

Umgangssprachlicher Blackjack-Begriff für den Platz rechts vom Dealer. Das ist die letzte Position vor dem Dealer, die Karten erhält.

Up Card (Offene Karte)

Die Karte, die dem Dealer bei Blackjack aufgedeckt ausgeteilt wird. Diese Karte ist für die Bestimmung der Grundstrategie maßgeblich.

Zufallszahlengenerator (Random Number Generator - RNG)

Dieser wird von PokerStars eingesetzt, um sicherzustellen, dass alle Online-Hände von einem Computer nach dem Zufallsprinzip generiert bzw. ausgeteilt werden.