Ton-Probleme bei Windows und Mac

Das Geräusch der Spielkarten beim Geben oder der Chips, wenn ein großer Gewinn aus dem Pot auf Ihren Stack wandert, und selbst die Zeitwarnung, die Ihnen unmissverständlich klar macht, dass es jetzt oder nie heißt ...

Wir wissen, wie wichtig der Sound beim Onlinepoker und Spielen ist, und möchten nicht, dass Sie auf dieses wichtige Feature verzichten müssen.

Es mag trivial klingen, doch bei Problemen sollten Sie zunächst überprüfen, ob die Option Ton überhaupt aktiviert ist. Öffnen Sie dazu die Software und klicken Sie in der Menüleiste auf:

"Optionen" > "Global" > "Ton"

Achten Sie darauf, dass das Kontrollkästchen neben "Sound-Effekte aktivieren" durch ein Häkchen aktiviert ist.

Darunter befindet sich möglicherweise die Option "Beta-Sounds aktivieren". Zum Testen können Sie die Option einschalten und auf ein Noten-Icon klicken. So können Sie feststellen, ob ein Ton zu hören ist.

Falls das Problem weiterhin besteht, probieren Sie je nach Betriebssystem folgende Vorschläge:

Windows

Prüfen Sie, ob unsere Software im Windows-Lautstärkemixer möglicherweise auf stumm geschaltet ist:

  1. Öffnen Sie in unserer Software einen Tisch.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Lautstärkeregelung in der unteren rechten Ecke des Desktops.
  3. Wählen Sie "Lautstärkemixer öffnen".

Es wird eine Lautstärkeregelung für unsere Software angezeigt. Falls die Lautstärke auf stumm geschaltet ist, erhöhen Sie die Lautstärke.

Mac

Überprüfen Sie, dass die Lautstärke ihres Mac nicht auf stumm geschaltet ist. Falls die Lautstärkeregelung nicht in der Menüleiste angezeigt wird, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie auf "Systemeinstellungen".
  2. Wählen Sie "Ton".
  3. Überprüfen Sie, dass die Option "Lautstärke in der Menüleiste anzeigen" aktiviert ist.

Feedback

Beantwortet dieser Artikel Ihre Frage?

Verwandte Hilfeartikel