DSGVO - Erläuterung und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist ein Regelkatalog, der den bestehenden Schutz von Daten und der Privatsphäre von EU-Bürgern verbessern soll. Sie stärkt und vereinheitlicht entsprechende Vorschriften in den Ländern der Europäischen Union und trat am 25. Mai 2018 in Kraft. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) definiert personenbezogene Daten als "jegliche Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen". Dies könnten beispielsweise ein Name, eine Wohnanschrift, ein Foto, eine E-Mail-Adresse, Bankdaten oder die IP-Adresse eines Computers sein.

Wie wirkt sich dies auf mich aus?

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen oder verarbeiten müssen, bitten wir Sie gemäß unserer überarbeiteten Datenschutzerklärung in schriftlicher Form unter Erläuterung des jeweiligen Zwecks um Ihre Zustimmung, Zudem versichern wir unseren Spielern, dass wir ihre personenbezogenen Daten vor Datendiebstahl oder -Missbrauch schützen und zum Schutz vor Bedrohungen die besten technischen und organisatorischen Maßnahmen einsetzen.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nicht länger auf, als wir sie zu dem Zweck, für den sie ursprünglich eingeholt wurden, benötigen. Die einzige Ausnahme hierzu besteht, falls die Daten im Rahmen einer übergeordneten rechtlichen Verpflichtung und in Übereinstimmung mit unseren Lizenzbedingungen benötigt werden. In beiden Fällen sind seitens unserer Kunden keine Maßnahmen erforderlich.

Falls Sie sich entschließen, unsere Dienste nicht mehr zu nutzen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach einer gewissen Zeitspanne aus unseren Datenbanken. Die Zeitspanne bis zur Löschung Ihrer persönlich identifizierbaren Daten hängt vom Land und von der Lizenz Ihres registrierten Kontos ab. Danach sind die Daten für uns nicht mehr aufrufbar.

Feedback

Beantwortet dieser Artikel Ihre Frage?

Verwandte Hilfeartikel